Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/single-frauen

Gratis bloggen bei
myblog.de





flirt-fever – entspannte Atmosphäre auf dem Weg zum Traumpartner

(openPR) - Auf flirt-fever.de suchen und gesucht werden

München, im August 2008: Mit über 1,5 Millionen Besuchern täglich und mehr als 4000 Neuanmeldungen pro Tag gehört flirt-fever zu den am schnellsten wachsenden Singlebörsen im Online-Bereich. Das Unternehmen flirt-fever sieht diese Entwicklung als Bestätigung in ihrem Bestreben ein Flirtportal anzubieten, welches nicht nur optisch schön anzusehen ist, sondern auch nützliche und sichere Funktionen bereithält. flirt-fever erfüllt alle Bedingungen für eine erfolgreiche Partnersuche.


Die Macher von flirt-fever legen Wert auf eine ansprechende Benutzeroberfläche, eine ausgewogene Vielfalt an Menschentypen, eine sichere Web-Umgebung und einen kompetenten und freundlichen Support. Die Erfahrung der flirt-fever Betreiber zeigt, dass gerade diese Dinge gut bei Flirtwilligen ankommen. Eine treffsichere Singlebörse, wie flirt-fever, besticht mit einem reichhaltigen Angebot an Singles und lebt natürlich von deren Aktivität. Damit die Bereitschaft dafür entstehen kann, bedarf es eines stimmigen Umfeldes und des Gefühls, bei einem Portal wie flirt-fever gut aufgehoben zu sein. Sind diese Voraussetzungen geschaffen, kann sich der Single ganz und gar auf den Weg des Flirtens einlassen. Das ist bei flirt-fever gegeben. Die steigenden Mitgliederzahlen und die tägliche Nutzeraktivität im Portal geben dem flirt-fever Konzept Recht.


Besonderes Augenmerk legt flirt-fever auf den Faktor „Sicherheit“. Mitglieder von flirt-fever sollen jede Möglichkeit haben, sich sicher und anonym im Portal zu bewegen. Jeder entscheidet selbst, was und wie viel er anderen Mitgliedern preisgeben möchte. Mit sensiblen Daten geht flirt-fever gewissenhaft um, was sich besonders durch den Einsatz von SSL-Verschlüsselungsprotokollen zeigt. flirt-fever, die 2001 gegründete Singlebörse, spricht alle Singles an, die sicher und unkompliziert neue, nette Leute kennen lernen wollen. Mit viel Erfahrung und beständiger Optimierung behält flirt-fever sein oberstes Ziel stets im Fokus: Menschen zusammenbringen.


Weitere Informationen zum Thema Singles:
http://20six.de/singles/
http://single.blogya.de
http://blogs.dhd24.com/singles/

15.10.08 16:36


Der Herz’l – mehr als nur ein Rasthof

(openPR) - Der Autohof Herz’l wird zunehmend zum beliebten Treffpunkt für Groß und Klein – und an den Wochenenden zur angesagten Flirt- und Partymeile.

Nicht ohne Grund heißt es bei Herz’l „Essen ist fertig“: Ob am Wochenende spontan zum Essen oder zu einem der vielzähligen Live-Events, immer mehr Anwohner entdecken den wohl ältesten Autohof Deutschlands für sich. Aber auch Fernfahrer, Reisende aus aller Welt sowie Teilnehmer von Oldtimer- und Automobiltreffen in Baden-Württemberg machen hier gerne Rast.

Gegründet im Mai 1950 von Ludwig Doll, hat sich der zwischen Bruchsal und Bretten an der B 35 gelegene Autohof zum viel aufgesuchten Ausflugsziel gemausert. Ob Karaoke- oder Singleparty am Wochenende – die „Veranstaltungen mit Herz“ sind seit März diesen Jahres eine attraktive Ergänzung zur familiären Tank- und Rastanlage. Herz(’l)stück ist und bleibt aber das Restaurant: 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag werden hier badische Spezialitäten serviert.

Tradition mit Herz

Auch wenn man sich der regionalen Küche verpflichtet fühlt, bietet das Herz’l-Team weitaus mehr als Maultasche & Co. – vielmehr sorgt ein beständiger Zustrom an frischen Ideen für abwechslungsreiche Gaumenfreuden. So kann sich der hungrige Gast mit Wildspezialitäten oder saisonalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Der Clou: Zu jedem Gericht aus der Wochenkarte gibt es eine Tagessuppe gratis dazu.


Da man bei Herz’l aber auch Familienfreundlichkeit groß schreibt, gibt es selbstverständlich auch viele Angebote für die Kleinen, wie zum Beispiel Butternudeln mit Bratensoße oder den Crispy Chicken Burger mit Pommes.

Genießen mit gutem Gewissen und Verwöhn-Service

Den Kindern schmeckt’s, die Großen freut’s: Für eine gleichermaßen nachhaltige und ausgewogene Küche, in der die Speisen stets frisch aus kontrolliert ökologischen Zutaten zubereitet werden, garantiert das Bio Siegel. Auch die Umwelt freut sich über das Entfallen langer Transportwege. So beispielsweise kommt das in der Küche verwendete Wild aus dem nahegelegenen Eichelberg und dem Hardtwald.

Fair gehandelte Produkte, zertifiziert mit dem Fairtrade-Siegel, sorgen zusätzlich für ein gutes Gewissen: Immerhin hilft die Verwendung fair gehandelter Waren dabei, die Lebens- und Arbeitsbedingungen benachteiligter Produzentenfamilien in Afrika, Asien und Lateinamerika zu verbessern. Ebenso auf Herz(’l) und Nieren geprüft ist der Biergarten, in dem sich an warmen Sommertagen immer ein lauschiges Plätzchen findet. Unbedingt probieren sollte man die hausgemachte Erdbeerbowle!

Wer ganz in der Nähe wohnt, aber den Weg scheut, muss dennoch nicht auf die leckere Herz’l-Küche verzichten – der Zuhause-Service macht es möglich. Frei Haus beliefert werden die Gemeinden Bruchsal, Heidelsheim, Helmsheim, Gondelsheim und Bretten. Ein immer wieder gern bestelltes Highlight ist das Partyferkel für ca. 20 Personen. Damit beeindrucken Sie Ihre Party-Gäste garantiert.

Mitten im Herz’l mitten ins Herz

Apropos Party: Unter dem Motto „Mitten im Herz’l mitten ins Herz“ findet jeden Freitag und Samstag eine rauschende Singleparty statt. Ab 20 Uhr verwandelt sich der Hof in einen angesagten Club mit schicker Bar und Live-Musik. Bei freiem Eintritt kommt man in ungezwungener Atmosphäre schnell in Kontakt mit netten Singles aus der Umgebung – wer da lange allein bleibt, ist selber schuld.

Keine Lust rauszugehen? Macht nichts! Für den modernen Internetnutzer hat sich Herz’l etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die Herz’l Community, eine virtuelle Flirtgemeinschaft. Kein Scherz: Seit dem 1. April 2008 können sich Flirt- und Bindungswillige unter www.herzel-community.de registrieren, die besten Schnappschüsse vergangener Herz’l-Parties begutachten oder in Forum und Chat selbst aktiv werden. Über 150 Singles aus Bruchsal und Umgebung sind hier schon registriert.

Ganz neu ist der Video-Chat: Wer eine Webcam besitzt, kann seinem potenziellen Flirtpartner tief in die Augen schauen und mit ihm vielleicht schon bald ein Herz und eine Seele sein.

Weitere Informationen zum Autohof Herz’l sind im Internet unter www.autohof-herzel.de abrufbar.

Weitere Informationen zum Thema Singles:
http://www.tell-it.net/singles
http://www.diarius.de/singles/

20.8.08 14:29


Das Parship Fußball-Liebes-Special 2008: Fußball - Sommermärchen für die Liebe

(openPR) - Für 15 Prozent der Deutschen war die Fußball WM 2006 ein Kick fürs Liebesleben

Fußball bringt so manches Herz zum Schmelzen und im Trubel der Begeisterung kommt man sich schnell näher. Laut einer online-repräsentativen Umfrage im Auftrag von Parship, Deutschlands und Europas führender Online-Partneragentur für anspruchsvolle Singles, haben sich 15 Prozent der Deutschen im Fußballtaumel der WM 2006 verliebt oder sind dem eigenen Partner wieder näher gekommen. Fußball und die positive Stimmung scheinen ein echter Treiber für die großen Emotionen zu sein. Ob es auch dieses Jahr ein Sommermärchen für die Liebe gibt, wird sich zeigen.

Der Parship Fußball-Kommentar / Parship Single-Coach Eric Hegmann

„Begeisterung schweißt zusammen. Das gilt für Paare wie für Singles, die auf Partnersuche sind. Das heißt: Nutzen Sie diese Europameisterschaft für neue Bekanntschaften - egal auf welchem Weg: ob online oder auf „freier Wildbahn“. Denn zurzeit ist Fußball ein Thema, das bewegt, und bei der Kontaktanbahnung als echter Eisbrecher dienen kann.“

 

Weitere Informationen zum Thema Singles:
http://www.freewebs.com/single-frauen/myblog.htm
http://www.tabulas.com/~single/
http://singlefrauen.twoday.net

19.6.08 11:15


Riestern ist gerade für Singles und Paarhaushalte ein Fremdwort

Hamburg (ots) - Die Deutschen lassen sich staatliches Fördergeld für die Altersvorsorge entgehen. Sechs Jahre nach Einführung der Riester-Rente verfügen mehr als drei Viertel von ihnen (76,6 Prozent) nicht über einen entsprechenden Vertrag. Darunter sind nur 22,8 Prozent anderweitig abgesichert oder planen eine alternative Altersvorsorge, ergab eine repräsentative Umfrage* des Marktforschungsinstituts TNS Infratest im Auftrag der HanseMerkur Versicherungsgruppe. Speziell unter Singles und Zwei-Personen-Haushalten bilden Riester-Renten-Besitzer eine Minderheit - trotz zahlreicher Angebote für eine effiziente und unkomplizierte Altersvorsorge.

"Erfahrungsgemäß tun sich die Deutschen schwer mit der Altersvorsorge", erklärt Eberhard Sautter, Vorstandsmitglied der HanseMerkur Versicherungsgruppe. "Doch insbesondere die Riester-Rente ist ein Angebot, von dem Sparer profitieren. Es gibt hohe staatliche Zulagen und steuerlich sind Sonderausgaben absetzbar." Wer bei HanseMerkur, dem mehrfachen Testsieger bei klassischen Riester-Renten, einen solchen Vertrag abschließt, kann auf die höchste garantierte Rente vertrauen: So erhält beispielsweise ein 35-jähriger Single, der 40.000 Euro im Jahr verdient, bei Einzahlung von 120,50 Euro monatlich und Vertragsbeginn am 1. April des laufenden Jahres zu Beginn der Rentenlaufzeit mit 65 Jahren 218,20 Euro garantierte Rente beziehungsweise bis zu 241,50 Euro inklusive der vollen Zulagen. Die Rentengarantiezeit liegt dabei bei zehn Jahren.

Nur 21 Prozent der Deutschen sorgen mit Riester-Rente vor

Lediglich 21 Prozent der Bundesbürger verfügen über eine Riester-Rente. Zulagenberechtigt wären jedoch viel mehr: zum Beispiel Arbeitnehmer und Selbstständige mit Rentenversicherungspflicht, Kindererziehende sowie Pflegepersonen. Gemessen an der Haushaltsgröße haben vor allem Singles und Paarhaushalte bisher verzichtet: Nur 12,9 Prozent der Alleinstehenden sowie 13,2 Prozent der Paare besitzen eine Riester-Rente. Auch andere Gruppen haben noch großen Nachholbedarf, etwa die Ehepartner von zulagenberechtigten Personen. "Viele wissen nicht, dass ihnen Geld vom Staat zusteht, das in Kombination mit einer minimalen Eigenleistung die Versorgung im Alter verbessert", so Sautter. Schon mit einem monatlichen Mindestbeitrag von fünf Euro kann eine verheiratete Hausfrau mit zwei Kindern, die vor 2008 geboren wurden, aufgrund der staatlichen Kinderzulagen und der Grundzulage in Höhe von 154 Euro auf rund 70 Euro Monatsrente kommen. Für ab 2008 Geborene hat sich die Kinderzulage sogar auf 300 Euro pro Kind erhöht.

Nur jeder Fünfte setzt auf eine alternative Altersvorsorge

Die Vorsorgemüdigkeit der Deutschen zeugt von einem blinden Vertrauen in einen komfortablen Ruhestand und einer Scheuklappenkultur im Hinblick auf die Renten-Prognosen. Schon in 15 bis 20 Jahren werden viele Menschen höchstens noch die Grundsicherung - früher bekannt als Sozialhilfe - erhalten. Denn die Rentenreformen der vergangenen Jahre, hohe Arbeitslosigkeitsquoten sowie die steigende Lebenserwartung haben dazu geführt, dass eine private Altersvorsorge immer wichtiger wird. Nur mit einer zusätzlichen Rente werden viele Deutsche ihren Lebensstandard später halten können. Umso dringlicher ist es, sich rechtzeitig für eine kluge Altersvorsorge wie beispielsweise die Riester-Rente zu entscheiden, die zudem staatlich gefördert wird.

Laut Umfrage begründet etwa jeder Fünfte ohne Riester-Rente (22,8 Prozent) dies damit, anderweitig abgesichert zu sein oder eine alternative Vorsorge wählen zu wollen. Jeder Zehnte (9,5 Prozent) fühlt sich zu alt, obwohl sich eine Riester-Rente auch für Ältere lohnen kann und sogar Bezieher von Vorruhestandsgeld zulagenberechtigt sind, sofern diese zuvor pflichtversichert waren.

"Es ist wichtig, so früh wie möglich mit dem Sparen für den Ruhestand anzufangen. Wer schnell, unkompliziert und sicher eine Riester-Rente abschließen will, kann vom Online-Abschluss unseres RiesterMeister-Vertrages profitieren", sagt Sautter. Das bestätigt auch FINANZtest: Von allen geprüften Anbietern ist die garantierte Riester-Rente von HanseMerkur, die online abgeschlossen wurde, am höchsten.

Weitere Informationen zur Altersvorsorge gibt es unter www.riestermeister.de. Die HanseMerkur Service-Hotline hat die Rufnummer 01803-867000 (montags bis freitags, 24 Stunden, 9 Cent/Minute aus dem Festnetz von T-Com).

* Erhebungszeitraum: 9.-11. Oktober 2007. Es wurden 1001 Deutsche im Alter ab 14 Jahren befragt. Die detaillierten Umfrageergebnisse können Sie unter http://www.hansemerkur24.de/service/presse einsehen.
28.5.08 13:35


Mit dem Single Shuttle in Europas erstes Singlehotel

 AVIVA holt seine Gäste aus Wien und München

Bad Leonfelden (ots) - 2x pro Woche holt der AVIVA Single Shuttle seine Gäste in Wien und München ab. So beginnt der Urlaub mit Gleichgesinnten schon im Bus. Ein netter Plausch bei der Hinfahrt verlängert das Urlaubsfeeling. Jeweils Freitag und Sonntag ist Treffpunkt beim Wiener Westbahnhof bzw. am Hauptbahnhof in München und dann geht es gemeinsam ab nach St. Stefan am Walde ins wunderschöne Mühlviertel in Oberösterreich

Für nur Euro 80,- pro Person kommen Singles bequem ins AVIVA und auch wieder zurück. Details unter www.singleresort.at. Gleichzeitig gibt es im AVIVA eine Neujahrsaktion - so lange der Vorrat reicht. Sonntag bis Freitag inklusive Halbpension genießt man bereits um 392,-. Bei dem Leistungsumfang ein wahres Schnäppchen. Herrliche Panorama-Wohlfühlzimmer - der Blick ist wirklich atemberaubend - großzügiger Wellnessbereich, Kommunikationstische beim Abendessen, Tanz- und Tagesbar sowie ein umfangreiches Aktivprogramm mit den hauseigenen Vital-Trainern. Sogar eine aktiongeladene Ausfahrt mit dem Skidoo ist kostenlos möglich. "Wir wollen unseren Gästen ein abwechslungsreiches Programm bieten, bei dem Kommunikation von selbst entsteht. Die Zufriedenheit unserer Gäste hat oberste Priorität. Sie sollen entspannte Tage verbringen und mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause fahren. Und ganz rasch wieder kommen"; lacht Franz Engleder der Chef des Hauses.

 

Weitere Interessante Informationen zum Thema Singles
http://blogs.dhd24.com/singles/
http://www.tell-it.net/singles
http://www.diarius.de/singles/

7.5.08 14:24


Aktueller Befund - Gemeinsam reiten macht glücklich

(openPR) - Ende 2007 haben Harry und Corinna das von Freunden empfohlene Internetportal Reiterflirt.eu für sich entdeckt, sich eingeloggt und wie der Zufall so spielt hatten sie schnell Kontakt. Nach einigen Mails gab es ein erstes Date in einem Lokal und man entdeckte Gemeinsamkeiten. Beide mögen außer Reiten das Training im Fitnessstudio, lieben Reisen und gute Gespräche bei einem Glas Rotwein. Obwohl sie nur rund 30 km auseinander lebten, waren sie sich noch nicht über den Weg gelaufen. Das Ergebnis: beide wurden schnell ein glückliches, verliebtes, pferdebegeistertes Paar.

Corinna ist 33 Jahre jung und unterrichtet Englisch und Französisch. Die fröhliche Corinna war ein Jahr Single, bevor sie ihren Traumpartner auf reiterflirt.eu gefunden hat. Während des Studiums war noch Zeit um Turnierluft zu schnuppern und so sammelte Corinna Schleifen in E und A Dressuren.

Der 48-jährige Ex-Single Harald, hat schon Erfahrungen mit dem Eheleben und war 1 ½ Jahre solo bis er seine Freundin fand. Als selbstständiger IT-Berater ist er sooft es geht mit Pico, seinem 14 jährigen dunkelbraunen Westfalen-Wallach im Gelände unterwegs. Pico ging früher Springen bis Klasse M.
Auf die Frage, wann es denn so richtig gefunkt habe, kommt die Antwort prompt: „Kurz, nachdem wir uns kennengelernt hatten, haben wir an einer Jagd teilgenommen und sind nebeneinander geritten, das war der Moment wo wir wussten, wir gehören zusammen“, strahlt Harry..


„Für Reiter ist es oft schwierig den passenden Partner zu finden“, erklären die Beiden, weil einfach der größte Teil an Freizeit im Stall verbracht wird. Um das Pferd kümmern, reiten, mit Gleichgesinnten zusammen sein. „Eine tolle Sache, unsere Pferde stehen zwar in verschiedenen Ställen, aber man weiß wo der Partner ist und hat Verständnis wenn es mal länger dauert und wir haben immer ein spannendes Thema – unser Pferd“ meint Corinna und Harry nickt, „ja, es ist perfekt“ , sagt er und nimmt Corinna in den Arm.
30.4.08 17:03


Singles - Flirten - Frauenkontakte - Frauen

Berlin (ots) - Automatisierter Profil-Filter hält unerwünschte Lockvogel-Angebote von iLove-Mitgliedern fern - Neue Funktionen machen das Kennenlernen und Flirten auf iLove noch einfacher

Das Online-Dating ist ab sofort noch sicherer und komfortabler: Mit der Einführung eines automatisierten Profil-Filters werden zuverlässig sogenannte Spam- oder Fake-Profile identifiziert. Zudem gibt es eine neue, in jedes Profil integrierte Meldefunktion: Wem ein verdächtiges Mitglied auffällt, der kann ab jetzt mit einem einzigen Klick auf "Diesen iLover melden" die iLove-Polizei darüber informieren. Mit diesen und anderen Funktionen schützt iLove seine Mitglieder vor unseriösen Angeboten und unerwünschten Lockvögeln.

Mehr Sicherheit

Der neue Profil-Filter fahndet automatisch nach problematischen Inhalten in den Beschreibungen der Mitglieder, indem er alle Freitextfelder scannt. Dazu zählen zum Beispiel Webadressen, Telefonnummern sowie Wörter, die auf zweifelhafte und bei iLove unerlaubte Inhalte hinweisen. "Wir lassen nicht zu, dass unsere Mitglieder belästigt oder durch unechte Profile irregeführt werden, und investieren daher sehr viel Aufwand in die Sicherheit bei iLove. Wir lassen beispielsweise jedes eingestellte Foto von unseren Mitarbeitern prüfen - das sind tagtäglich etwa 15.000 Bilder. Zudem bieten wir den Mitgliedern zu jeder Zeit Hilfe von unseren iLove-Schutzengeln oder durch die iLove-Polizei. Unsere bisherigen Filterungs- und Sicherheitsfunktionen haben sich bewährt und so erhielt iLove bereits 2005 das Prädikat 'empfohlenes Angebot' von Safer Dating, der Initiative für sicheres Online-Dating", sagt Thorsten Bohg, Director der iLove GmbH. "Trotz aller Maßnahmen ist die Mithilfe der iLover notwendig, denn wir greifen nicht in die Privatsphäre der Kommunikation untereinander ein. Wenn sich jemand belästigt fühlt, fordern wir dazu auf, uns das mitzuteilen. Das geht jetzt noch einfacher per direktem Link, der in jedes Profil eingebunden ist. Alle Anzeigen werden von uns genauestens überprüft und die Profile nach bestätigtem Verdacht gelöscht", ergänzt Bohg.

Mehr Spaß

Bei all den Sicherheitsmaßnahmen steht der ungetrübte Spaß am Flirten und beim Kennenlernen neuer Menschen im Vordergrund. Für die Freude am Portal und noch mehr passende Kontakte sorgen nun auch neue Features wie zum Beispiel das Favoriten-Matching: Fügt ein iLover einen anderen zu seinen Favoriten hinzu und steht bei diesem ebenfalls auf der Favoriten-Liste, wird an beide automatisch eine E-Mail über diese Übereinstimmung versendet. Neu ist auch die Galerieansicht, in der sich Mitglieder sämtliche Suchergebnisse übersichtlich anzeigen lassen können, oder die Notizzettel, mit denen jedem Profil persönliche Kommentare zugefügt werden können.

Telefonsex findet oft in einem kommerziellen Rahmen statt, in dem die Teilnehmer dann anonym bleiben. Dabei sind in der Regel Männer die zahlenden Kunden, die über eine kostenpflichtige 09005-Rufnummer anrufen -- die bislang in Deutschland hierfür verwendeten 0190-Rufnummern wurden zum Ende des Jahres 2005 gemäß Vorgabe der Bundesnetzagentur deaktiviert (siehe Verfügung 61/2005 der Bundesnetzagentur). Die Preise bewegen sich meist zwischen 12 Cent pro Minute und dem für Telefonmehrwertdienste maximal erlaubten Tarif von knapp 2 Euro pro Minute, wobei die meisten Angebote den Maximaltarif nehmen. Frauen sind meist Angestellte eines Dienstleisters oder wählen sich privat über eine kostenlose 0800-Rufnummer ein

========================
Unter Flirt ist die erotisch motivierte Annäherung zwischen zwei - seltener auch mehreren - Personen durch ein charmantes unverbindliches Liebesgeplänkel zu verstehen. Der Flirt beginnt meist mit einem Blickkontakt, kann jedoch auch sprachlich (Smalltalk), oder durch eine Handlung (z. B. eine Tür öffnen, etwas tragen helfen) begonnen werden. Der Flirt lebt vom Spiel mit erotischer bzw. sexueller Spannung. Der Flirt ist ungezwungen und endet manchmal in einer erotischen Beziehung. Beim heterosexuellen Flirt versucht meist der Mann, die Frau zu beeindrucken (siehe auch Imponiergehabe). Andere versuchen aber auch hier klassische Rollenmuster spielerisch zu durchbrechen, das gilt besonders für homoerotisches Flirtverhalten. Dennoch gibt es auch hier teilweise die Übertragung des Hetero-Rollenmusters. Entscheidend für das Gelingen eines Flirts ist in der Regel die Körpersprache. Es gibt auch Flirts, die ohne diese Komponente auskommen (müssen) wie Chat-, Mail- oder Briefkontakte. Das japanische Nampa ist eine direktere Art des Flirts, der dort gesellschaftlich akzeptiert ist.
Flirt-News: Rastatt (ots) - In deutschen Beziehungen geht's nicht ganz ehrlich zu: Jeder 2. verschweigt seinem Partner etwas. Haben auch Sie ein Geheimnis - eine kleine Sexgeschichten die keiner wissen darf? Eine Exklusiv-Umfrage der wöchentlichen Frauenzeitschrift Mini aus der Bauer Verlagsgruppe ergab: In deutschen Beziehungen geht es nicht ganz ehrlich zu - nur jeder 2. würde seinem Partner alles sagen. Deutsche Paare nehmen es mit der Ehrlichkeit in ihrer Beziehung nicht so genau. Ganz oben auf der Liste der Heimlichkeiten: der Seitensprung. Fast jeder 3. würde ihn dem Partner verheimlichen. Ebenfalls geheim halten würden viele ein Treffen mit dem Ex: Hier gaben 13 Prozent an, dass sie darüber lieber nicht mit der besseren Hälfte reden. Auch beim Thema Sex bleiben die Deutschen nicht bei der Wahrheit: So hat fast jede dritte Frau schon mal einen Orgasmus vorgetäuscht, jeder 5. Mann beim Sex an eine andere Frau gedacht. Allerdings ist die Erwartungshaltung in Punkto Ehrlichkeit hoch: 70 Prozent möchten von ihrem Partner auf jeden Fall wissen, vom fremdgehen. Über die Hälfte der Befragten wollen über schlimme Dinge aus der Vergangenheit informiert werden, 42 Prozent über das Treffen mit dem Ex-Partner. Selbst ein kleiner Flirt ist vielen wichtig: Jeder vierte gab an, dass dies gebeichtet werden sollte. Dazu Psychologin Dr. Doris Wolf, Mannheim: "Kleine Heimlichkeiten können die Liebe zwar beflügeln, doch wer ein schwerwiegendes Problem- zum Beispiel beim Sex oder Ärger im Job - verschweigt, bürdet sich auf Dauer eine Last auf, die oft zu Suchtkrankheiten, Depressionen, Magen- oder Kopfschmerzen führt." Das Meinungsforschungsinstitut F & S Medienservice GmbH befragte exklusiv für Mini 505 Frauen und Männer zwischen 18 und 45 Jahren. Die Ergebnisse werden im Rahmen einer großen Reportage in Mini Nr. 45 (EVT: 31. Oktober 2006) veröffentlicht. Dort berichten Frauen über ihre Geheimnisse in der Partnerschaft, und die Psychologin gibt Rat. Der Abdruck der Umfrage-Ergebnisse ist bei Angabe der Quelle "Mini" honorarfrei.

Hamburg (ots) - Im Ranking stehen sie ganz oben. Jetzt werden die Marktführer unter den Single Community und Partnerbörsen - Bildkontakte, DatingCafe, ElitePartner, Friendscout24, iLove und Parship - auf Herz und Nieren geprüft. Zwölf anonyme Onlinetester führen täglich ein Online-Tagebuch. Sie bloggen bis Ende Mai von ihren Erlebnissen und schildern, was wirklich dran ist, an Versprechen wie "hier bleibt niemand lang allein", "kostenlos anmelden" und "Adresse für Singles mit Niveau". Initiator des Online Dating Contests ist die größte Singlebörsen-Vergleichsseite im Internet.



Jeweils sechs Frauen und sechs Männer erklärten sich zu dem Abenteuer bereit. Sie stammen aus unterschiedlichen Großstädten oder ländlichen Gegenden und haben nur eines gemein: Sie möchten sich gern verlieben. Anfang März startete das Experiment, seitdem wird täglich berichtet, mitlesen lohnt sich. Ein Kommentar fasst die spannenden Erfahrungen der Singlebörsentester übersichtlich zusammen.

Einstieg nicht immer leicht, egal ob für Frauen oder Männer

Während bei Bildkontakte das Profil mit Fotos nach nur drei Stunden handgeprüft und freigeschaltet ist, hat der Tester bei ilove eine Woche lang Schwierigkeiten seine Bilder online zu bekommen. Ein unbebilderter Steckbrief erweist sich als Flirt-Hindernis: Die Kontaktfrequenz ist niedrig, Nachrichten bleiben oft unbeantwortet. Friendscout24 überzeugt mit vielen Kontakten, der Tester bei ElitePartner dagegen freut sich zunächst über den schnellen Zugang. Er stellt jedoch alsbald fest, dass er nicht zahlenden Mitgliedern zwar Nachrichten schicken kann, diese ihm aber nicht antworten können.

Der Test läuft über drei Monate; zum Testende veröffentlicht Datingjungle eine detaillierte Auswertung über alle Frauen und Singlebörsen. Contest-Initiator Datingjungle ist der größte Singlebörsenvergleich im deutschsprachigen Internet. Die Plattform zählt monatlich rund 120.000 Besucher, 250 Singlebörsen sind gelistet. Das Unternehmen beschäftigt 12 Mitarbeiter und ist seit 2004 am Markt.

Am begehrtesten: italienische Männer und spanische Frauen Bei der Frage, aus welchem Land - wenn nicht dem eigenen - der Traumpartner am liebsten sein soll, gehen ganz klar die italienischen Männer unter allen befragten Frauen als Traumpartner hervor - außer bei den Schwedinnen, die die Engländer favorisieren. Spanische Frauen sind bei Franzosen, Schweden und Briten besonders begehrt, Spanier hingegen bevorzugen Italienerinnen und deutsche Männer natürlich Schwedinnen. Die Deutschen bilden in der Begehrlichkeits-Skala das Schlusslicht. Weder deutsche Frauen noch Männer schneiden bei den anderen Nationen als potenzielle Traumpartner besonders gut ab. Nur in Frankreich können sie einigermaßen punkten: 9 Prozent der französischen Männer hätten gerne eine Beziehung mit einer Deutschen. Im Vergleich zu Topwerten wie 38 Prozent der spanische Frauen, die vorzugsweise mit einem Italiener zusammen wären und 24 Prozent der Spanier, die sich am besten eine Liebesbeziehung mit einer Italienerin vorstellen können, fällt das ziemlich mager aus. Obwohl die Deutschen bei der europäische Frauen und Herrenwahl als Verlierer hervorgehen, outen sie sich bei einer anderen Frage überraschend als klare Gewinner: Eine große Mehrheit (79,7 Prozent) der befragten deutschen Singles sind zufrieden bis sehr zufrieden mit ihrem Leben. Es folgen Spanier (76,5 Prozent), Briten (70,6 Prozent) und - mit deutlichem Abstand - die Franzosen (52,1 Prozent) und Schweden mit 49,4 Prozent in der Beliebtheitsskala der Flirt Geschichten von Frauen und Männer.
11.9.06 17:14





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung